Schnupfennase

Meist sind es zunächst Viren, die der Nase zu schaffen machen. Durch die viral bedingte Entzündungsreaktion schwillt die Nasenschleimhaut an und behindert das freie Durchatmen.

Der Abtransport des Schleims funktioniert jetzt nicht mehr optimal.
Der Schleim wird zunehmend zäher und bildet nun eine gute Brutstätte für Bakterien.
In dieser Situation ist gute Belüftung gefragt.